Zur Startseite > Aktuelles > News > Erfolgreiche Supply Chain Lösungen

Erfolgreiche Supply Chain Lösungen

Die Vorgehensweise der STREMLER AG

Unterschiedliche Marktanforderungen und Produktmerkmale erfordern auch unterschiedliche Supply Chain Auslegungen.

Wir unterscheiden bei unseren Supply Chain Lösungen drei Handlungsebenen:

Handlungsebenen der STREMLER AG 

 Handlungsebenen der STREMLER AG

1  Supply Chain Strategie und Wertschöpfungsstrukturen

  • Aufbau globaler Lieferketten und Realisierung von Zielkostenstrukturen bei Produkten und integrierten Wertschöpfungsstufen

Die Wertschöpfungsstrukturen pro Geschäftsfeld werden nach den Markterfordernissen ausgelegt. Es werden sowohl die Kostenstrukturen als auch die möglichen Reaktionszeiten maßgeblich bestimmt. Dazu gehören auch die Herbeiführung von Make-or-Buy-Entscheidungen und die Veränderung von Fertigungsstrukturen.

2  Supply Chain Engineering

  • Design der Prozesse und der optimalen, adäquaten Planung und Steuerung über alle Ebenen und Stufen der Wertschöpfungskette pro Geschäftsfeld

Die Konzeption der Supply Chain erfolgt unter der Sicherstellung eines Best-in-Class-Servicegrades. Durch optimierte Lieferketten erreichen wir in unseren Projekten in der Regel eine Reduzierung der Mittelbindung von mindestens 50% bei einer Steigerung der Produktivität von 15 bis 20%.

Die Leistungssteuerung und die Materialbewirtschaftung werden über alle Stufen exakt auf die Bedürfnisse der Produktmerkmale und der Marktanforderungen pro Anwendersegment angepasst. Die Leistungssteuerung entsprechend dem Marktbedarf wird laufend über ein Führungsmonitoring unterstützt. So können Leistungs- und Bestandsabweichungen gegenüber dem realen Marktbedarf online korrigiert und angepasst werden.

3  Integriertes Realtime-Informationsmanagement

  • Optimale Reaktionszeiten bei niedrigen Kosten und niedriger Kapitalbindung erfordern ein Online-Informationsmanagement

Darüber hinaus ist eine exakte Parametrierung aller Planungs- und Steuerungsdaten und eine integrierte Online-Verfügbarkeit der Bestandsinformation über alle Wertschöpfungsstufen notwendig. Die Regelgrößen werden durch das Führungsmonitoring und die KPI`s sichergestellt. Wir bilden die gesamte Lieferkette weitestgehend auf Standard-ERP-Lösungen ab.

 

Die STREMLER AG ist ein inhabergeführtes, europaweit tätiges Beratungsunternehmen, das seit fast 20 Jahren auf die Optimierung integrierter Wertschöpfungsketten spezialisiert ist.

Die Unterstützung der Kunden reicht von der Konzeption und Umsetzung in konkreten logistischen und operativen Teilbereichen bis zur unternehmensweiten Effizienzsteigerung der Supply Chain.