Zur Startseite > Aktuelles > News > ERP-Optimierung: Transparenz und integrierte Prozesse

ERP-Optimierung: Transparenz und integrierte Prozesse

Die Zusammenarbeit mit der LEIPA Georg Leinfelder GmbH geht in die nächste Phase

An den Standorten Schwedt und Schrobenhausen werden pro Jahr eine Million Tonnen Altpapier verarbeitet. LEIPA investiert ihre Gewinne in modernste Technik und Anlagen, die Maschinen laufen 24 Stunden pro Tag. Die IT-Strukturen sind heterogen, mit der technologischen Entwicklung gewachsen, es existieren viele Schnittstellen an hoch entwickelte Spezialsysteme.

Seit Ende des Jahres 2013 wird LEIPA bei der Auswahl und Einführung einer neuen ERP-IT-Architektur durch die STREMLER AG unterstützt. Ziel ist, unter Einbezug der vorhandenen IT-Infrastruktur, eine neue vereinfachte, schnelle, äußerst reaktive und sichere ERP-IT-Steuerung zu erstellen. Der Großteil aller Funktionalitäten und Daten soll in einem übergeordneten, transparenten System integriert werden. Die Anforderungen an das zukünftige System wurden detailliert aufgenommen, Business- und IT-Modelle entwickelt und Soll-Prozesse in einem Lastenheft dokumentiert. Dieses diente als Basis für eine Ausschreibung, die in der zweiten Projektphase durchgeführt wurde, und an der neben den „großen Drei“ ERP-Anbietern auch branchenerfahrene Software-Implementierer teilnahmen.

Mit branchenübergreifender Erfahrung und dem neutralen „Blick von außen“ wurden die ERP-Angebote durch die STREMLER Spezialisten analysiert und bewertet. So konnte LEIPA innerhalb kürzester Zeit die Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit dem IT-Anbieter T.CON auf SAP ERP Basis treffen. Der Aufbau der neuen, durchgängigen ERP-Architektur, die einen wichtigen Baustein für ein nachhaltiges und langfristig erfolgreiches Wachstum des Unternehmens darstellt, befindet sich nun bereits in der Umsetzung.

Die LEIPA GmbH hat die STREMLER AG jetzt mit Maßnahmen beauftragt, die die Einführung des ERP-Systems vorbereiten bzw. begleiten. Hierzu zählt insbesondere die Optimierung der IT-Infrastruktur sowie die Konsolidierung, Pflege und Migrationsvorbereitung der unternehmensweiten Stammdaten. STREMLER bedankt sich für das Vertrauen und freut sich auf die nächsten Schritte in die gemeinsame Umsetzung des Projektes.

 

Die STREMLER AG ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen, das seit mehr als 20 Jahren auf Unternehmensentwicklung durch Optimierung integrierter Wertschöpfungsketten spezialisiert ist.

STREMLER vernetzt ein Unternehmen sowie die einzelnen Ebenen seiner Wertschöpfungsketten in Echtzeit. Durch die Konzeption und Einführung maßgeschneiderter IT-Tools kann das Unternehmen optimal auf Kunden- und Marktanforderungen reagieren und die Effizienz, bei gleichzeitiger Reduktion der Mittelbindung, steigern.

Ganzheitliche Supply Chain und Lean Innovation Lösungen, aber auch Detaillösungen in einzelnen Unternehmensbereichen, werden gemeinsam mit den Kunden konzipiert, optimiert und umgesetzt, bis die neuen Strukturen mit Erfolg im Unternehmen gelebt werden.