Zur Startseite > Aktuelles > News > Identifizieren versteckter Ressourcen

Identifizieren versteckter Ressourcen

Neues Projekt für die STREMLER AG in der Grundstoffindustrie

Unser Kunde, ein Unternehmen aus dem Bereich der Grundstoffindustrie mit einer breit gefächerten Produktvielfalt, dient als Zulieferer für die unterschiedlichsten Branchen und Technologiebereiche.

In der nun beauftragten Kurzanalyse ermitteln und evaluieren Experten der STREMLER AG vorhandene Potenziale zur Kostenoptimierung entlang der Produktionskette. Versteckte Leistungsreserven werden aufgedeckt. Somit liegen dem Kundenunternehmen innerhalb weniger Tage eine Roadmap und konkrete Entscheidungsgrundlagen vor.

Durch die identifizierten Ansatzpunkte und den Anstoß der externen Unterstützung können die Optimierungsziele des Unternehmens schneller erreicht werden.

Einen weiteren Vorteil bietet die STREMLER Kurzanalyse in der Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens der Arbeitsweise. Der Vertrauensbildungsprozess zwischen Kunde und Berater findet „on the Job“ statt.

In den meisten Fällen ist der Einstieg durch die STREMLER Kurzanalyse der Anfang einer intensiven und erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Kundenunternehmen.


Die STREMLER AG ist ein inhabergeführtes, europaweit tätiges Beratungsunternehmen, das seit fast 20 Jahren auf Unternehmensentwicklung und Optimierung integrierter Wertschöpfungsketten spezialisiert ist.

Als europaweit gefragter Partner von Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen, identifiziert und realisiert STREMLER das einzigartige Potenzial, das in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens liegt und beherrscht eine Vielzahl an Beratungsleistungen. Die Zielorientierung bei der Vorgehensweise führt zu Spitzenwerten beim Nutzen für die Kunden.