Zur Startseite > Aktuelles > News > Nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Nachhaltige Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Neues Projekt für die STREMLER AG in der Zuckerindustrie

Zucker ist ein zauberhafter Stoff, der uns in verschiedensten Darreichungsformen das Leben versüßt. Deshalb erwarten wir, dass uns Zucker immer zum richtigen Zeitpunkt in ausreichender Menge zur Verfügung steht.

Zur Steigerung der langfristigen Wettbewerbsfähigkeit, hat einer der drei großen Zuckerveredler die STREMLER AG exklusiv mit der Optimierung der Supply Chain und der damit verbundenen Abläufe und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette beauftragt. Hohe Produktivität und Flexibilität sollen erzielt werden und die nachhaltige Wirtschaftlichkeit des Unternehmens auch unter dynamischen Markteinflüssen sicherstellen.

Dabei umfasst das Projekt neben den fachlichen Aufgabenbereichen des Supply Chain Engineerings auch die enge Begleitung des damit verbundenen kulturellen Veränderungsprozesses im Unternehmen.

Das Projekt ist in drei Phasen strukturiert.
Phase 1 umfasst die Bestandsaufnahme, die Entwicklung und Verabschiedung der Soll-Konzeption der integrierten Wertschöpfungskette und Leistungsstruktur zur Erreichung der Projektziele.

Phase 2 beinhaltet die Detailkonzeption der Projektmodule und Umsetzung der neuen Struktur sowie die Beschreibung der ERP- Anforderungen.

In Phase 3 werden die Anpassung der ERP-Systeme begleitet und Führungssysteme und Monitoring installiert werden.

 

Die STREMLER AG ist ein inhabergeführtes, europaweit tätiges Beratungsunternehmen, das seit fast 20 Jahren auf die Optimierung integrierter Wertschöpfungsketten spezialisiert ist.

Durch die erfolgreiche Umsetzung von Supply Chain Engineering-Projekten werden, gemeinsam mit dem Kunden, erstklassige Ergebnisse in den jeweiligen Geschäftsfeldern erzielt.