Zur Startseite > Aktuelles > News > Neues Projekt bei einem Unternehmen des High-End-Geräte- und Anlagenbaus

Neues Projekt bei einem Unternehmen des High-End-Geräte- und Anlagenbaus

Wettbewerbsvorteil Variantenvielfalt — Beherrschung der Komplexität

Variantenvielfalt seiner Premiumprodukte ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal unseres Kundenunternehmens und Herstellers von High-End-Geräten zur Charakterisierung von Materialien. Immer an der Grenze des physikalisch Machbaren erfüllen die innovativen und kundenspezifischen Konstruktionen extreme Anforderungen hinsichtlich Präzision. Mit dem weltweiten Ausbau des Geschäfts steigt die Komplexität in Produktion und Logistik.

Die ganzheitliche Optimierung des Workflows und der Bestände in der gesamten Wertschöpfungskette stehen daher im Zentrum des Projekts, mit dem die STREMLER AG beauftragt wurde.

Folgende Ziele, die wir aus unserer Erfahrung und den Ergebnissen früherer Projekte im Bereich Maschinenbau als realistisch betrachten, werden dabei angesteuert:

  • Reduzierung der Durchlaufzeiten von mindestens 30 Prozent
  • Senkung der Bestände um über 30 Prozent
  • Reduktion der Herstellkosten um etwa 15 Prozent
  • Liefertreue von konstant über 98 Prozent
     

Im Rahmen einer Kurzanalyse stellen STREMLER Spezialisten die vorhandenen Potenziale dar, hinsichtlich

  • Produktivitäts- und Bestandsentwicklung
  • Maßnahmen zur Reduzierung der Durchlaufzeiten, der Reaktionszeiten und zur Erhöhung der Flexibilität
  • Erhöhung des Materialumschlags in Abhängigkeit von der Planung und Steuerung.
     

Bereits in dieser ersten Projektphase erarbeitet das STREMLER Team konkrete Handlungsfelder, Optimierungsansätze und die Vorgehensweise zur Umsetzung von ersten Schwerpunktthemen. Diese dienen als Basis für den Weg zur Optimierung der Strukturen und Prozesse für stabiles Wachstum und die Flexibilisierung der Produktion unseres Kunden.


Die STREMLER AG ist ein europaweit tätiges Beratungsunternehmen, das Premiumleistungen in den Spezialgebieten Unternehmensentwicklung und Supply Chain Engineering realisiert.

Der Supply Chain Engineering Ansatz von STREMLER betrachtet die integrierte Wertschöpfungskette von der Kundenseite über alle Stufen: vom Kundenauftrag bis zur Lieferung an den Kunden. Die Mitarbeiter der STREMLER AG besitzen das Fachwissen im Team, um alle Prozesse, Planungs-, Steuerungsverfahren und Konfigurationen im Unternehmen entlang der Lieferkette zu optimieren.