Zur Startseite > Aktuelles > News > Neues Projekt in der Textilbranche:

Neues Projekt in der Textilbranche:

Optimierung der Supply Chain eines Textilunternehmens

Unternehmen der Textilbranche sind einem großem Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Umso wichtiger sind für diese Unternehmen die Erfolgsfaktoren „Kundenservice“ und „Lieferbereitschaft“ bei niedriger Kapitalbindung. Beide Kriterien können in diesem stark umkämpften Markt zur Differenzierung und somit der Sicherung des Wachstums dienen.

Ein innovatives deutsches Textilunternehmen beauftragte die STREMLER AG vor kurzem mit der Durchführung eines Projektes zur Optimierung der Supply Chain.

Gemeinsam mit dem internen Management sollen vor allem die Erfolgsfaktoren Kundenservice und Lieferbereitschaft gestärkt und messbar verbessert werden. Gleichzeitig ist es Ziel des Projekts, die Bestände entlang der gesamte Supply Chain um mehr als 50% zu senken sowie durch ein integriertes Materialbewirtschaftungskonzept die Durchlauf- und Wiederbeschaffungszeiten zu reduzieren. Damit soll auch die Senkung des Working Capitals erreicht werden.