Organisatorischer Nutzen
 
Zur Startseite > Nutzen > Organisatorischer Nutzen

Organisatorischer Nutzen

Vernetzung der Funktionen für mehr Effizienz

Klare Schnittstellen und Verantwortlichkeiten

Klare Schnittstellen und Verantwortlichkeiten führen zu einer Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen den internen und externen Funktionen entlang der Lieferkette. Insbesondere an der Schnittstelle Kunde, Vertrieb und Produktion erfolgt diese durch definierte Vereinbarungen hinsichtlich Auftragsspezifikation und Leistungserbringung im Rahmen eines Servicelevel Agreements. Das Vertrauen in die gegenseitige Leistungsfähigkeit wächst.

Integrierte Informationsmanagementplattform und Echtzeitinformation

Das STREMLER Produktionssystem ist auch in Ihrem ERP-System abbildbar.

  • Nutzung des Potenzials Ihres bestehenden ERP-Systems mit Systemanpassungen und Parametrierung so weit wie möglich am Standard
  • Echtzeitinformation entlang der gesamten Wertschöpfungskette
  • Verbesserung der Datenqualität entlang der gesamten Auftragsbearbeitungskette
  • konzeptionskonforme IT-Realisierung durch Begleitung in der Umsetzung

Führungsstrukturen und Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir Strukturen, die eine stete Verbesserung ermöglichen. Sie lernen die Stellschrauben der kontinuierlichen Supply Chain-Optimierung Ihres Unternehmens kennen und selbständig anzuwenden.

  • Installation von Instrumenten zur kennzahlbasierten Steuerung über alle Führungsebenen
  • Messbarkeit der Ergebnisse durch Realisierung eines Management-Cockpits
  • Stellenbeschreibungen auf Funktionsebene
  • Nachhaltigkeit der Supply Chain- Optimierung durch intensiven Know-how Transfer im Projekt

Beschleunigung des Wandels durch externe Begleitung

Mit der STREMLER AG als Partner beschleunigen Sie den Prozess des Wandels um ein Vielfaches. Weniger internen Ressourcen werden im Supply Chain-Projekt gebunden, die Dauer der Projektdurchführung reduziert sich signifikant. Wie die Erfahrung zudem zeigt, ist die Wahrscheinlichkeit eines Projektabbruchs geringer, wenn externe Unterstützung herangezogen wird.